Fun & Erlebnis Marathons - Historie

Fun & Erlebnis Marathons entstand am 23.04.2004, als mich die damalige Mitgliederversammlung des „100 Marathon Club Deutschland“ zwingen wollte, drei Vereinsmitglieder, die mich wegen eines während des 5. Elbtunnel-Marathons zerbrochenen EDV-Kabels von MIKA Timing im Web wüst angepöbelt und beleidigt hatten und die ich daraufhin von allen meinen künftigen Events ausgeschlossen hatte, wieder starten zu lassen.

Da mir die Wiederzulassung dieser drei nach all ihren Beleidigungen nicht zumutbar erschien, legte ich unmittelbar vor der Abstimmung, mit der allen Clubmitgliedern uneingeschränktes Startrecht bei allen Clubevents zugestanden wurde, meine sämtlichen ehrenamtlichen Aktivitäten als „Veranstalter innerhalb des 100MC nieder.

Meine Entscheidung, entweder gar nicht mehr zu organisieren oder einfach nur außerhalb des 100MC (als dessen 1. Vorsitzender ich am selben Tag wiedergewählt wurde), war längst gefällt:

Alle ausgeschriebenen 100MC-Events unter meiner Regie wurden vom 1. Vorsitzenden (= mir) sofort storniert - und umgehend als FEM-Events neu ausgeschrieben...

Damit hatten meine Läufe aufgehört, 100MC-Events zu sein, sondern wurden stattdessen selbständig!

15.11.10 14:20

Letzte Einträge: Neue Themensparte 'FEM – Wanderwege Marathons', Biikefeuer-Ultramarathon (46,2 km) zur Hamburger Hallig am 21.02.2014 – Ausschreibung , FEM – 14. Osterserie an Ostern 2014 mal nicht um die Teichwiesen!, Leuchtfeuer Bubendey-Ufer Marathon (LPM # 28) am 10.08.2013 mit neuem Start/Ziel, Sibirien oder Grönland – Alternativ-Events zum Kieler Drei-Leuchttürme-Lauf am 02.02.2014

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL